Das Verkehrswertgutachten

Umfassendes Wertgutachten einer Immobilie als Grundlage für Vermögenstransaktionen, steuerliche Anlässe oder gerichtliche Verfahren

Für ein fundiertes und zuverlässiges Immobiliengutachten ist es von elementarer Bedeutung, einen erfahrenen und professionellen Sachverständigen bzw. Gutachter zu beauftragen. Auf diese Weise können Sie eine belastbare Wertermittlung des Marktwertes einer Immobilie sicherstellen, die Ihnen für Ihren individuellen Bedarf alle notwendigen Informationen liefert.

Mit dem Sachverständigenbüro Nordbewertung erhalten Sie ein Verkehrswertgutachten, das eine vollumfängliche und unabhängige Erarbeitung des Sachverhalts garantiert, ganz gleich ob es sich um ein unbebautes Grundstück, Eigentumswohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser, Resthöfe oder Gewerbeobjekte handelt.

Ermittlung Verkehrswert

Sie möchten ein Haus kaufen oder verkaufen? Das Sachverständigenbüro Nordbewertung erstellt Verkehrswertgutachten sowohl für unbebaute Grundstücke als auch Häuser,  sowohl für Wohn- als auch Geschäfts-, Gewerbe- und Ferienimmobilien. Beim Verkehrswertgutachten wird der Sachverhalt nach § 194 Baugesetzbuch dargestellt. Danach enthält ein Gutachten über den Verkehrswert mindestens folgende Bestandteile von Grundstücken und Immobilien:

  • rechtliche Gegebenheiten
  • tatsächliche Eigenschaften
  • sonstige Beschaffenheit
  • Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstandes der Bewertung

Der Verkehrswert wird ermittelt

  • anhand der üblichen Preisbildungsmechanismen am Immobilienmarkt,
  • unter den Bedingungen im gewöhnlichen Geschäftsverkehr,
  • unter Nichtberücksichtigung ungewöhnlicher Verhältnisse,
  • unter Nichtberücksichtigung der persönlichen Verhältnisse der Beteiligten

Das Verkehrswertgutachten ist ein Vollgutachten und geeignet als Grundlage für An- und Verkaufstransaktionen, Vermögensübertragungen, gerichtliche Auseinandersetzungen oder steuerrechtliche Betrachtungen.

Das Sachverständigenbüro Nordbewertung ermittelt den Verkehrswert in Anlehnung an die Anforderungen der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) und der relevanten Richtlinien, die vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung veröffentlicht wurden. Das Sachverständigenbüro Nordbewertung bezieht regelmäßig die veröffentlichen Grundstücksmarktberichte der Gutachterausschüsse und wendet die darin veröffentlichten Marktdaten an. Der Gutachterausschuss für die jeweilige Region sammelt und analysiert die Kaufpreisdaten der durchgeführten Grundstücks- bzw. Immobilienkäufe für einen definierten Zeitraum.

Die ImmoWertV enthält Vorgaben zur Auswahl und Anwendung der Wertermittlungsverfahren – Sachwertverfahren, Ertragswertverfahren, Vergleichswertverfahren -. Die Richtlinien geben Hinweise zur praktischen Anwendung der Vorgaben im Rahmen der Verkehrswertermittlung. Folgende Richtlinien sind für das Verkehrswertgutachten relevant:

  • Bodenrichtwertrichtlinie (BRW-RL) vom 11. Januar 2011
  • Sachwertrichtlinie (SW-RL) vom 05. September 2012 und NHK 2010 (Normalherstellungskosten)
  • Ertragswertrichtlinie (EW-RL) vom 12. November 2015
  • Vergleichswertrichtlinie (VW-RL) vom 20. März 2014

Ihr Nutzen:

Mit dem Immobiliengutachten der Nordbewertung ermitteln wir umfassend den Wert bzw. Verkehrswert Ihrer Wohnimmobilien, Geschäftsimmobilien und Gewerbeimmobilien. Der Verkehrswert stellt eine optimale Grundlage für An- und Verkauf, Vermögenstransaktionen, steuerliche Anlässe oder gerichtliche Verfahren dar.

Wir garantieren:

  • Fertigstellung nach Absprache
  • professionelle Aufbereitung
  • umfassende Immobilienbewertung
  • Berücksichtigung von Belastungen durch Rechte
  • Berücksichtigung von energetisch zwingenden Investitionen, Bauschäden oder dringend durchzuführender Modernisierungen

Leistungsbeschreibung Verkehrswert:

Unsere Leistungen als Sachverständiger bzw. Gutachter

  • Prüfung der Immobilienunterlagen vor Durchführung des Ortsbesichtigungstermins
  • Besichtigung der Haupt- und Nebengebäude und der Außenanlagen
  • Dokumentation des Besichtigungsergebnisses
  • Rückmeldung von Auffälligkeiten vor Ort während der Besichtigung
  • Berücksichtigung von offensichtlichen Bauschäden/-mängeln
  • Berücksichtigung von erforderlichen Modernisierungen/Instandhaltungen
  • Aufzeigen von ggfs. dringender energetischer Handlungsfelder
  • Ermittlung des Marktwertes der Immobilie, i.d.R. anhand von 2 Bewertungsverfahren
  • wertmäßige Berücksichtigung von Rechten und Belastungen
  • Fertigstellungstermin nach Absprache, i.d.R. 2 bis 3 Kalenderwochen nach der Immobilienbesichtigung

Honorar:                               ab 1.450, – € inkl. MwSt.

Immobilienarten

Die Verkehrswertermittlung der Nordbewertung ist geeignet für:

  • unbebaute Grundstücke
  • Eigentumswohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohn- und Geschäftshäuser
  • Gewerbeimmobilien
  • Resthöfe
  • Ferienhäuser/Ferienwohnungen
  • Herrenhäuser

Einzugsgebiet:

Das Sachverständigenbüro Nordbewertung bietet das Verkehrswertgutachten in folgenden Regionen an:

  • Hamburg
  • Schleswig-Holstein
  • Sylt